/

 

 

Bäcker-Blog 2020

Hier finden Sie in loser Folge kleine Beiträge unter dem Motto: Gedanken aus der Backstube...

Denn durch den täglichen Kontakt mit unseren vielen Kunden und Mitarbeitern ergeben sich Gesprächsthemen, welche auch uns Bewegen.

Herzliche Einladung zum Rätseln!

21.07.2020

Sehr verehrte, liebe Bäckerei Binder Kunden,

jetzt ist es endlich soweit - unser Jubiläumskreuzworträtsel liegt vor. Ich bin sehr stolz darauf…es liegt richtig viel Arbeit und Einsatz dahinter. Die Idee ist in der Runde einiger Verkäuferinnen entstanden und wenige Tage später kam das Rätsel ausgetüftelt auf meinen Schreibtisch. Es passt wunderbar in dieses verrückte Jahr 2020.

Zum einen müssen wir weiterhin mit Um- und Vorsicht die Regelungen zum Schutz unserer aller Gesundheit einhalten und manchmal können wir die Nachrichten hierzu kaum mehr hören. Sieht man von Spuckschutz, Visieren und Abstandhalten ab, arbeiten wir beinahe seit Monaten nach wie vor im Normalmodus.

Zum andern feiern wird dieses Jahr Jubiläum: Hier wird seit 125 Jahre gebacken, verkauft, ein Schwätzle gemacht, familiäre Nachrichten geteilt, miteinander gelacht und auch geweint, wenn man so manche persönliche Widrigkeit teilt. In und mit der Krone wird gearbeitet und gelebt.

Unsere Aktionen für Sie: Ein sinnvoller und humorvoller Zeitvertreib. Ihnen allen eine herzliche Einladung zum Rätseln. Wenn´s ganz knifflig wird gibt es sicher auch Tipps unserer Verkäuferinnen und vielleicht gehören Sie bald zu den glücklichen Gewinnern: https://www.krzbb.de/index.php?&kat=209

Mit einem herzlichen Gruß aus der Backstube

Ihr Bäckermeister Eberhard Binder

PS: Ein herzliches Dankeschön auch an Angelika Stäbler, Redakteurin vom Marktblatt für alle qualifizierte Unterstützung.

Mehrwertsteuersenkung...Wumms!

01.07.2020

Wir befinden uns fast schon im „Corona Normalitätsmodus“. Es gibt zwischenzeitlich eine ganze Reihe von Lockerungen. Auch unsere Café Sitzplätze werden wieder gerne genutzt. Die Regeln werden beachtet: zwar nicht von allen mit Begeisterung, aber sie werden akzeptiert.

Gleichzeitig soll unsere Wirtschaft mit „Wumms“ –wie ein großes Unternehmen schreibt– und mit zahlreichen Maßnahmen unterstützt werden. Dazu gehört auch eine zeitlich, begrenzte Mehrwertsteuersenkung bei Backwaren von 7 % auf 5 %. Das sind bei uns natürlich Centbeträge, aber wie heißt es im Volksmund: Kleinvieh macht auch Mist.

Ganz ehrlich, wir haben intern darüber diskutiert, ob wir nicht einfach diese „2 % Mehrwertsteuersenkung“ im Betrieb behalten. Bisher sind wir als Krone Bäckerei Binder ohne staatliche Hilfe durch die Krise gekommen. Unsere Mehrkosten an Desinfektionsmittel, Plexiglas-Schutzabhängungen oder Mundschutz-Masken waren erheblich und wurden von uns nicht als Corona Zuschlag weitergegeben.

Manchmal macht uns der Zugriff aus der großen Wirtschaft auf die staatlichen Unterstützungen für Firmen schon sprachlos. Siehe das aktuelle Beispiel Porsche. Kurzarbeitergeld in Anspruch nehmen und gleichzeitig Sonderschichten fahren, damit die Nachfrage nach Porsches tollen Sportwagen befriedigt wird. So etwas können sich nur sehr gewitzte und mit allen Wassern gewaschene Manager ausdenken, die sehr viel Zeit zum Tüfteln haben….

Wir haben für Sie die Preise in unseren Filialen reduziert. Die Preisschilder tauschen wir nicht aus, denn neue Schilder würde für uns bedeuten: Für 6 Monate ca. 1500 neue Schilder drucken und dann wieder wegwerfen. Sogar unser Wirtschaftsminister Altmaier hat dies erkannt und darauf hingewiesen, die bisher aktuellen Schilder können bleiben. Sie als Kunde erkennen am Kassenzettel den reduzierten Prozentsatz.

Unseren Beitrag zur kleinen Entlastung der Haushaltskasse werden wir leisten. Bleiben Sie gesund.

Ihre Bäckermeister Eberhard Binder und Wolfgang Binder

Herzlich Willkommen, aber...

 

18.05.2020

Sehr gehrte Kunden,

endlich dürfen Sie auch wieder bei uns Ihren Kaffee genießen. Das heißt: Umgeben von Backwarenduft und unseren freundlichen Damen im Verkauf wieder ein Stück Normalität im Alltag. Keine Frage die strengen Hygieneauflagen können einem schon sauer aufstoßen, aber wir wollen Ihnen natürlich Wohlbefinden, Genuss und größtmögliche Hygiene gewährleisten.

Wir wünschen uns auch in der Bäckerei eine größere Lockerung, aber sehen auch die vielen guten Gründe, die für eine schrittweise Handhabung der Lockerungen sprechen. Maß und Ziel, Gelassenheit und Respekt braucht es von uns allen füreinander.

Manche altbekannte Freiheit muss neu erobert werden.Ihnen herzliche Grüße aus der Krone Bäckerei Binder und auch ein herzliches Willkommen ohne wenn und aber!

Ihre Bäckermeister Eberhard Binder und Wolfgang Binder

Aus aktuellem Anlass

28.03.2020

Verehrte Kunden,  

Corona hat unseren Alltag verändert. Unsere persönlichen Freiheiten sind stark eingeschränkt. Selbst im engsten familiären Kreis überlegt sich jeder: Ist ein Kontakt verantwortbar? Gehe ich noch selber einkaufen oder lasse es mir bringen?

Übrigens ab Montag, 30.03. sind auch wir beim Holzgerlinger Lieferservice dabei…

An dieser Stelle Ihnen allen ein herzliches Dankeschön dass Sie uns die Treue halten. Gerade für uns als handwerklich, mittelständische Bäckerei ist es nicht einfach sich am Markt zu behaupten. Auch wir haben Umsatzeinbußen, aber dürfen unsere Geschäfte noch offen halten. Bei vielen geht die Sorge um: Wie lange halten wir das durch? Die ersten 14 Tage fühlen sich an wie verlängerter Urlaub, aber danach….    

Wir sind dankbar für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die täglich in Backstube und Laden für Sie im Einsatz sind. Ich bekomme persönlich viel Anerkennung für unsere gemeinsame Leistung. Das tut natürlich gut und motiviert. Gehen Sie mit sich und Ihrem Gegenüber sorgsam und respektvoll um. Ich bin mir sicher, gemeinsam stehen wir diese Situation durch.

Wussten Sie schon…(Stuttgarter Zeitung 26.3.2020)  

…es ist keine Corona Infektion über eine trockene Oberfläche bekannt. „Aufgrund der relativ geringen Stabilität von Corona Viren in der Umwelt ist dies nur in einem kurzen Zeitraum nach der Kontamination wahrscheinlich“ Bundesinstitut für Risikobewertung

…ein Mundschutz macht nur Sinn an der Quelle (am Kranken) und nicht am Empfänger. Anders im Krankenhaus…medizinische Schutzmasken fürs Personal.

…unsere Verkaufstheken schaffen durch ihre Tiefe den empfohlenen Abstand von 1,5 bis 2m, deshalb verzichten wir auf Plexiglaswände.


Bilder: Mundschutz im Test

Neben den schmackhaften und stärkenden Backwaren soll ein Einkauf bei Ihrem Bäcker auch immer ein positives Tageserlebnis sein. Ein freundlicher Gruß, eine nette Ansprache und kurze Begegnung stärkt sicher auch Ihr Immunsystem.

Weiterhin für Sie jeden Tag im Einsatz!  Ihr Team der Krone Bäckerei Binder

Für die ganze Mannschaft

Ihre Bäckermeister  Eberhard Binder und Wolfgang Binder

Binders Brezel-Schnäpsle - Der Laugenbrezel letzte Veredelungsstufe

26.02.2020

Die schwäbische Laugenbrezel ist der ganze Stolz eines Handwerkbäckers. Jede Einzelne wird in der Krone Bäckerei Binder noch von Hand geschlungen. Längst nicht mehr selbstverständlich. Jede Brezel ist oft die Grundlage für ein zünftiges Vesper oder eine kleine Zwischenmahlzeit. In Zukunft könnte ein leckeres Brezel Schnäpsle auch der geschmackvolle Ausklang einer solchen sein.

Zusammen mit den Gärtringer Frucht- und Brantweinherstellern Nonnenmacher haben die Krone Bäcker ein Schnäpsle entwickelt das es so noch nie gab. Hochwertiger Alkohol wird angesetzt mit gut ausgebackenen, harten Brezeln die so ihre letzte „Veredelungsstufe“ erfahren. Aromen werden gelöst und in einem Destillationsprozess festgehalten. So entsteht ein unverwechselbares „Brezel Schnäpsle“. Eine limitierte Edition erwartet sie  in den Verkaufslokalen der Krone Bäckerei Binder.

Keine Frage, dieses feine Getränk wird nicht die wirtschaftliche Zukunft der Krone Bäckerei Binder prägen, aber für manche humorvolle Genießer- und Expertenrunde ein Anlass zum feinen Kosten, Schmecken und Philosophieren.

In diesem Sinne mit einem herzlichen Gruß aus der Backstube

Ihre Bäckermeister

Eberhard und Wolfgang Binder

Herzlich Willkommen im neuen Jahr... und schon wieder mittendrin!

17.01.2020

Was für eine Woche. Große Mehlsilosanierung. 3 Silozellen mit insgesamt 11 Tonnen mussten geleert, gereinigt, überholt und wieder befüllt werden. Mehlsäcke schleppen wie vor 100 Jahren…passt eigentlich zum Auftakt unsere Jubiläumsjahres.

Denn wir werden 125 Jahre alt …also Eberhard und Wolfgang Binder mit Familien…Heinz und Waltraud Binder…Eugen und Luise Binder…Johannes und Frederike Binder!

4 Generationen bäckerische Handwerkskunst in Holzgerlingen. Unser Auftakt für unsere Kunden ist die Jubiläumstüte: 5 Brötchen oder Brezeln gemischt für 3.-€. Das schmeckt und entlastet Ihre Haushaltskasse. Natürlich gibt es im Herbst ein großes Fest und in den nächsten Monaten die eine oder andere Überraschung. Wir werden Sie informieren.

...und am Dienstag hatten wir noch Besuch von unserem Landrat Roland Bernhard. Zusammen mit Wolfgang Gastel, Kreishandwerksmeister und Reinhard Hackl vom Landratsamt BB wurde unser Mitarbeiter Patrick, Bäckereihelfer, mit einem Filmteam bei der Arbeit begleitet und anschließend interviewt. Der Film ist Auftakt bei der ersten Inklusionsmesse im Landkreis BB am 4. März in Böblingen. Bei Interesse sprechen Sie mich bitte an.

Langeweile? Kennen wir nicht.  

Mit herzlichen Grüßen aus der Backstube  

Ihr Bäckermeister Eberhard Binder